Into the blue

Aktuell scheine ich eine Vorliebe für Grundfarben zu haben. Das starke Rot am Valentinstag, diesmal dieses knallige Royalblau. Und das, obwohl ich sonst Pastellfarben sehr liebe. Aber eben, ich bin offen für jede Farbe, denn ich liebe jede Farbe und zwinge sie dazu, mir zu stehen 😉

Diesen tollen Mantel habe ich meiner Schwester stibitzt. Was für ein Glück, eine Schwester im selben Alter, mit der selben Statur und einem coolen Geschmack zu haben. Da hat man einiges mehr an Auswahl.

Gemacht habe ich die Fotos am Freitag, als es so eisig kalt war. Von dem her, passte der dicke Steppmantel perfekt. Ich wollte unbedingt raus und fotografieren und machte mich in der Mittagspause also auf den Weg, ein Plätzchen zu finden, wo ich ungestört war. Aber sogar bei dieser Kälte war jedermann auf den Beinen.

Ich fand dann eine Location, allerdings hatte ich bereits nach wenigen Minuten so kalt, dass ich das ganze abbrechen musste. Und dann kam ich an diesem Aufzug vorbei, was sich als Glücktreffer entpuppte. Wie sich die Farbe des Mantels spiegelte und die Farben, die das getönte Glas erzeugte… Ich war begeistert. So nutzte ich die Gelegenheit und schoss ein paar Fotos, ehe die nächsten Fahrgäste Anspruch erhoben.

Aktuell versuche ich etwas zu sparen (notgedrungen, Hallo Bundessteuer!), deshalb krame ich all meine alten Crossbody-Täschchen aus dem Schrank. Diese Pandatasche begleitet mich schon sehr lange und ist zum Glück nie einem meiner Alles-muss-raus-Phasen zum Opfer gefallen. Ich hatte mal viel mehr Taschen, aber ich war ja der Meinung, ich würde nie wieder etwas anderes als grosse Shopper tragen. Naja… Da lag ich wohl falsch. Aber ein paar Spezielle habe ich zum Glück behalten. Und sollte ich mal wieder etwas flüssiger sein, wird meine Sammlung sicher auch noch etwas wachsen. Marken sind mir dabei übrigens herzlich egal. Hauptsache, sie sind bunt und besonders.

Ich mag mich noch an eine Nacht erinnern, als ich mit einer Kollegin in Zürich aus war und ich diese Pandatasche mit dabei hatte und gefühlt jeder 2. Typ einen Kommentar dazu abgeben musste. Solltet ihr also einen Aufhänger für ein Gespräch suchen und nicht so gerne selbst Männer ansprechen, dann verspreche ich euch, dass diese Tasche den Job für euch übernimmt. Ich weiss nicht genau wieso, aber irgendwie funktioniert es.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s