Charlene Lynch Schaffhausen Schweizer Modeblog Fashion Blog Natur Maxidress Blume

Peaceful places

Ich bin eigentlich ein ganz optimistischer Mensch. Mit Stress kann ich verhältnismässig gut umgehen bzw. schnell abschalten und mich mit anderem beschäftigen. Darüber bin ich echt froh. Auch Wut ist etwas, das ich nicht so stark empfinde. Wenn jemand dieses Gefühl in mir auslöst, wird eigentlich direkt Kälte daraus, was es für mich leichter macht.

Aber mit Angst, vor allem Verlustangst kann ich oft nicht so gut umgehen. Da braucht es bei mir doch etwas mehr, um meine Gefühle in den Griff zu kriegen. Was mir hilft ist dann ein bestimmter Song oder eine Affirmation, die zur Situation passt und mir das Gefühl gibt, Verantwortung abgeben zu können. Oder aber ein spezieller Platz, am besten in der Natur, wo man zur Ruhe kommen und neue Energie getankt werden kann.

So einen Ort habe ich bei der Suche nach einer Shooting-Location entdeckt. Er lag verborgen hinter einem Gebüsch. Eine winzige kleine Lichtung mit Ausblick, aber überdacht von grossen Baumkronen. Dort zu sitzen, gibt das Gefühl, völlig geschützt zu sein und dennoch alles Licht aufnehmen zu können. Klingt etwas speziell, I know, aber es war wirklich wunderschön. Ich denke, das könnt ihr auch auf den Fotos sehen.

Solche Plätze sind extrem wertvoll. Als ich noch bei meinem alten Arbeitgeber war, hatte ich einige solcher Orte, da ich nur ein paar Meter gehen musste und schon war ich im Wald. Nun, da ich direkt am Rheinufer bin, wo man eigentlich so gut wie keinen ruhigen Ort in ca. 15 Minuten erreichen kann, ist dies ein echter Glückfall für mich.

Zu den Fotos gibt es noch eine süsse Anekdote. Als ich and diesem Tag Mittagspause hatte und gerne Fotos von meinem neuen Kleid machen wollte, fehlte mir ein Accessoire und ich wollte irrsinnig gerne eine Blume, aber ich fand keinen Ort, an dem passende Blumen wuchsen. Deshalb steuerte ich den nächstgelegenen Blumenladen in Neuhausen an, den „Bluemeträff„. Ich ging rein und fragte den Geschäftsführer nach einer passenden Blume zu meinem Kleid. Und ich war total überrascht, wie freundlich und offen er auf dieses Anliegen einging. Und er fand eine wirklich tolle Blume für mich, eine Inkalilie…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s