Ideal of Sweden – Blogger- und Influencer-Marketing mit Nachdruck

Ihr habt ja schon sehr oft Posts mit Produkten von Ideal of Sweden bei mir gesehen. Das liegt daran, dass ich eine von vielen, vielen Bloggern bin, welche mit diesem Brand zusammen arbeitet. Manchmal frage ich mich wirklich, wie die sich sowas leisten können. Um ehrlich zu sein, kann ich mir nicht vorstellen, dass „Influencer“ meiner Reichweite da wirklich nützlich sein könnten.

Ich finde es sehr spannend, wie Brands wie Ideal of Sweden arbeiten. Es ist nämlich nicht so, dass die Produkte billig wären, ganz und gar nicht, deshalb erstaunt es mich so. Und irgendwie habe ich deshalb auch den Anspruch an mich, schöne, hochwertige Bilder zu machen, um der Qualität gerecht zu werden. Dies scheint aber nicht bei allen so zu sein. In diesem Fall kann die Marketing-Strategie von Ideal of Sweden nur die breite Streuung und die Macht der Masse sein. Wenn praktisch jeder auf Instagram seine Produkte und seinen Rabattcode (meiner ist übrigens CHLYNCH15 😉) postet, entsteht schon eine Art Sogwirkung und der Eindruck entsteht, dass Ideal of Sweden-Produkte ein Must-have sind…

Rein vom Gefühl her wäre das jetzt ein Grund für mich, nicht mehr bei diesen Kampagnen mit zu machen, einfach, weil man nur eine unter vielen und austauschbar ist, da auch kaum Feedback seitens des Brands kommt. Man ist eine Nummer und kriegt für seine Posts Produkte. Nichts Exklusives also. Lustigerweise ist Ideal of Sweden aber dennoch ein Brand für den ich gerne Bilder mache, da die Handyhüllen und Taschen wirklich schön und hochwertig sind und sich gut in Outfits integrieren lassen, wie mein neues Case in einem zarten Marbel-Look und der goldenen Magnet-Handyring. Nun habe ich endlich auch ein helles Case, das perfekt zu meinem neuen Karomantel in Hellblau von Vero Moda passt.

Ich muss sagen, dass ich in letzter Zeit eher nicht so fleissig beim Content erstellen war. Es gab eine Sache, die es mir recht verleidet hat, aber dank solcher Kooperationen höre ich nicht ganz damit auf, da ich gewisse Verpflichtungen habe, was gut ist. Ich hoffe, dass ich irgendwann wieder richtig Freude daran kriege. Es ist halt schon ein Teil von mir und ich liebe meinen Blog und meinen Instagram-Feed. Es ist wie ein Tagebuch und ein Ort, um meine Kreativität nebenbei aus zu leben.

Und als ich vergangenen Samstag zusammen mit Désirée draussen war und diese Bilder schoss, da fand ich es einfach nur schön und ich freute mich extrem über das tolle Ergebnis.

Bei Ideal of Sweden ist übrigens Valentinstags-Aktion. Dies bedeutet konkret, dass es 2 für 1 auf alle Cases, Taschen und Portemonnaies gibt bis zum 28. Februar 2022. Und mit meinem Code CHLYNCH15 gibt es sogar noch 15% obendrauf. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s