Charlene Lynch Schaffhausen Schweizer Blog Sterillium Desifektion Rheinfall Neuhausen

Nur Sterillium kommt mir in die Tasche… ähm, AN die Tasche

Corona hat unser Leben ja ziemlich durchgerüttelt, vieles davon war einfach nur übel, anderes nervig und manches gar nicht so schlecht. NICHT SCHLECHT? Ihr fragt euch jetzt sicher, was ich daran positiv finden konnte. Aber mal ganz abgesehen davon, dass wir Menschen lernen mussten, etwas kürzer zu treten und uns mit uns selbst zu beschäftigen, was beim ein oder anderen zu einem neuen Hobbie oder gar einer Geschäftsidee geführt hat, ist auch das Thema Händedesinfektion wieder einmal in den Fokus gerückt.

Die Händedesinfektion ist ja eigentlich wirklich nichts Neues. In bestimmten Berufen ist es ein Ablauf, der bereits in Fleisch und Blut übergegangen ist – bei Privatpersonen eher nicht so und da muss ich mich leider dazu zählen. Hände waschen nach dem Toilettengang sollte ja wohl reichen, dachte ich mir immer. Immerhin war ich eines jener Kinder gewesen, das so viel „Dreck gefressen“ hatte, dass ich genügend Abwehrstoffe in meinem Körper haben sollte.

Durch Corona wurden wir aber alle sensibilisiert und das Fläschchen Sterillium in der Handtasche wurde zum stetigen Begleiter, genau wie die ungeliebte Maske. Und es war IMMER Sterillium, auch wenn sich zwischenzeitlich einige andere Desinfektionsmittel auf den Markt drängten, die mir einerseits nicht vertrauenswürdig erschienen und zudem noch zum Himmel stanken. Nicht nur ein Mal desinfizierte ich mir die Hände beim Betreten eines Geschäfts beiläufig mit einem anderen, dort angebotenen Desinfektionsmittel und bereute es dann bitterlich, da mir vom süsslichen, penetranten Geruch übel wurde und ich es kaum erwarten konnte, mir wieder die Hände zu waschen. Spätestens da merkte ich, wie wichtig es war, ein Fläschchen Sterillium dabei zu haben.

Da ich aber, wie wahrscheinlich viele Frauen, praktisch meinen ganzen Hausrat in der Handtasche mit mir rumtrage, war es gar nicht so einfach, das kleine 50ml-Fläschchen direkt zu fassen zu kriegen, weshalb ich dann relativ rasch zu Silikonhüllen griff, mit denen ich das Fläschchen an meiner Handtasche befestigen konnte. Die neuen Designs, welche aktuell auf www.sterillium.ch zu finden sind, gefallen mir mit ihrer fröhlichen, leicht pastelligen Farbgebung, die perfekt zu Frühlings- und Sommeroutfits passt, besonders gut.

Silikon Cases für 50 ml Sterillium Protect & Care, erhältlich auf www.sterillium.ch

Bei diesem Outfit war ich so begeistert, dass der Blauton des Silikon Cases so gut zum Ton der Tasche passte, dass ich spontan beschloss, Fotos damit zu machen. Und da ich ja immer wieder einmal Produkte teste und diese vorstelle, dachte ich mir, dass es eigentlich nur Rechtens ist, auch mal etwas zu präsentieren, das bei vielen von uns während der Corona-Zeit massgeblich zum Sicherheitsgefühl beitrug und auch nun, während der Zeit der Lockerungen ein stetiger Begleiter sein sollte. Auch völlig unabhängig von Corona, sollte die Händedesinfektion beibehalten werden. Selbst WENN unser Immunsystem stark genug ist, um mit Viren und Bakterien zurecht zu kommen, ist nicht jeder Mitmensch in einer ebenso guten Verfassung. Und dies ist doch wirklich ein winziger Beitrag den wir für unser Gemeinwohl und unser aller Sicherheit leisten können.

Früher war ich wirklich ein extrem unheikler Mensch. Als ich aber an diese Mittag am Rheinfall war und beim Treppensteigen den Handlauf benutzte, dachte ich wirklich daran, wie viele Menschen ihn nur an diesem einen Tag schon berührt hatten und desinfizierte mir die Hände, bevor ich anfing, Fotos zu machen. Bestimmt keine so dumme Idee, ich fasst mir nämlich mehrere Male unbewusst ins Gesicht. Ich hoffe wirklich, dass mit den Lockerungen nicht alle wieder direkt durchdrehen und völlig leichtsinnig alle Schutzmassnahmen über Bord werfen. Klar, auch ICH sehne mich nach Leichtigkeit und Unbeschwertheit, vielleicht sogar etwas Gedankenlosigkeit, aber ich würde mir dennoch wünschen, dass so ein Fläschchen Sterillium unser aller Begleiter bleibt.

Ps: Wenn wir gerade dabei sind: Sterillium-Flächendesinfektios- Tücher funktionieren super bei weissen Sneakern. Ich kriege die mit nichts anderem so sauber!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s