Minds are like flowers

Minds are like flowers. If you let it sit there without soaking anything up, it will dry up.

Ken Hill

…Also hearts are like flowers…

…And of course bodies are like flowers… Try to go three days without drinking…

…Und auch mein Kleiderschrank ist wie eine Blume. Wenn er keinen Nachschub kriegt, trocknet er aus. 😂 Was fĂŒr eine herrliche Einleitung fĂŒr diesen Post, nicht? Irgendwie sehr gewollt, aber so sehr, dass es schon fast wieder lustig ist. Aber egal, ob es Sinn macht, oder nicht, man ist mitten im Thema.

Getrocknete Blumen und neue Kleider, das sind die vorherrschenden Themen dieses Posts.

Jahreszeitenwechsel sind finanziell immer gefĂ€hrlich. Man hat genug von den Kleidern die man die ganze vergangene Zeit getragen hat (in diesem Fall Sommer), hat aber keinen wirklichen Überblick ĂŒber die Kleidung der kommenden Jahreszeit und beschliesst deshalb, weil man bereit fĂŒr was anderes ist, einzukaufen. Gut, es soll natĂŒrlich auch Leute geben, die all ihre Kleider das ganze Jahr ĂŒber im Kleiderschrank haben, gut sichtbar und somit dem Besitzer jederzeit bewusst. Dies ist bei mir leider nicht so. Trotz eines riesigen Schranks, muss ich einen Saisonwechsel vornehmen. Ich muss mich jetzt zwar mal kurz selbst loben, da ich es 2021 geschafft habe, nur die ganz warmen Kuschelpullis und Strickkleider in den Keller zur „Übersommerung“ zu packen und die anderen langĂ€rmlichen Teile, die feineren Pullis im Schrank zu lassen, aber dennoch. Man hat einfach nicht alles vor Augen.

Und so flattern auch bei mir langsam aber sicher die ersten neuen Kalte-Jahreszeit-Kleidchen rein. Eines davon ist dieses schöne Flanell-Hemdkleid mit Karomuster von SHEIN. Ich hatte es so lange auf der Wunschliste, bis es ausverkauft war (ist mir bei der Farbe Blau ĂŒbrigens gerade wieder passiert). Wie glĂŒcklich war ich, als es nochmal ins Sortiment genommen wurde und noch glĂŒcklicher, als ich sah, dass es nicht so ein lumpiges Stöffchen war. Das weiss man leider bei SHEIN nie im Voraus. Aber ich hatte doch mehr GlĂŒck bisher. Nein, wirklich, dieses Kleid ist perfekt! Ich liebe die Farben, diese kuscheligen Braun-, Beige-. Creme-Töne. Der Schnitt ist grossartig und die LĂ€nge optimal, fĂŒrs BĂŒro, fĂŒr SpaziergĂ€nge, fĂŒr alles.

Als ich es zum ersten Mal trug, war es etwas zu warm, aber ich hielt tapfer durch und machte mir kĂŒhle Gedanken. Über Mittag wollte ich Fotos machen und hatte spontan diese Vision von getrockneten Blumen, um das Ende des Sommers zu symbolisieren. Ich wusste von einer frĂŒheren Locationsuche, dass ganz in der NĂ€he so lustige beige, stĂ€ndig vertrocknet aussehende Dinger am Strassenrand wuchsen und wollte mir welche pflĂŒcken. Aber offenbar hatte kurz zuvor jemand das BedĂŒrfnis gehabt, sie zu mĂ€hen. Hmmm… Somit fĂŒhrte mich mein Weg zum BluemetrĂ€ff. Und als hĂ€tten sie meine Absichten gespĂŒrt, hatte es jede Menge wunderschöner, getrockneter BlumenstrĂ€usse und ich verliebte mich Hals ĂŒber Kopf in diesen mit lila BlĂŒten. Perfekter hĂ€tte er nicht sein können.

Mein Weg fĂŒhrte mich dann weiter durch halb Neuhausen auf der Suche nach einer Location, da die Mittagsonne wieder senkrecht runterstach (Flanell gibt ĂŒbrigens RICHTIG heiss!) und landete dann bei dieser UnterfĂŒhrung, die zwar ziemlich hoch frequentiert war, aber dennoch wunderbar zu meinem Outfit und meinem Strauss passte. Der eine oder andere Neuhauser mag sich jetzt fragen, warum ich da 30 Minuten mit Blumenstrauss auf dem Boden sass, aber so ist das halt mit diesen Bloggern 😋

Kleid und Ohrringe: SHEIN
Boots: AliExpress

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s